KfW 2015

01.01.2015

KFW Förder.- & Sonderprogramme 2015



KfW-Förderprogramm 153 – Kredite und Zuschüsse

Sie möchten eine energieeffiziente Immobilie bauen oder kaufen?

Das KfW-Programm 153 Energieeffizient Bauen unterstützt Sie beim Bau oder Ersterwerb eines KfW-Effizienzhauses 70, 55 oder 40 oder eines Passivhauses. Beim Bau sind die Baunebenkosten sowie die Kosten für Beratung, Planung und Baubegleitung ebenfalls förderfähig. Der Kredit übernimmt 100 Prozent der Baukosten, bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit.

 

Bei Nachweis des erreichten KfW-Effizienzhaus-Niveaus 40/Passivhaus oder 55/Passivhaus wird zusätzlich ein Tilgungszuschuss gewährt. Beim KfW-Effizienzhaus 40/Passivhaus beträgt dieser zehn Prozent der Darlehenssumme (bis zu 5.000 Euro pro Wohneinheit), für ein KfW-Effizienzhaus 55/Passivhaus 55 fünf Prozent (bis zu 2.500 Euro pro Wohneinheit). Das KfW-Förderprogramm 153 eignet sich nicht nur für Wohnungen oder Einfamilienhäuser, sondern auch für größere Wohnanlagen, sofern sie privat genutzt werden (kein Gewerbe)

 

KfW-Förderprogramm 124/134 – Kredite

Sie möchten Ihren energieeffizienten Neubau/-kauf selbst beziehen?

 

KfW-Förderprogramm 151/152 – Kredite & Zuschüsse

Sie möchten Ihr Haus oder Ihre Wohnung energetisch sanieren und hätten dafür gern einen Kredit?

 

KfW-Förderprogramm 430 - Zuschüsse

Sie möchten Ihr haus oder Ihre Wohnung modernisieren und hätten dafür gern eine einmalige Finanzspritze?

 

KfW-Förderprogramm 431 - Zuschuss

Sie möchten bei der Modernisierung fachmännisch betreut werden?

 

KfW-Förderprogramm 167 - Kredit

Sie möchten zukünftig mit erneuerbaren Energien heizen?

 

KfW-Förderprogramm 274 - Kredit

Sie möchten Solarstrom erzeugen?

 

KfW-Förderprogramm 275 - Kredit

Sie möchten Ihren selbst produzierten Sonnenstrom auch speicher?

 

Bitte fragen Sie uns...........

Wir können Ihnen Kosten sparen !!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 


 

Links zum Artikel: