Noten Klavierstühle Pianoleuchten Metronome Klaviere Ritmüller Bohemia Rönisch August Förster

Rönisch



Rönisch-Pianos
Die Pianofortefabrik Leipzig steht in der Tradition eines großen Namens. 1845 begann Carl Rönisch mit dem Bau eigener Instrumente. Die Firmenphilosophie seither: Hohe Klangqualität bei grundsolider, dauerhafter Konstruktion. Durch die Entwicklung hauseigener Verfahren zur natürlichen Wölbung des Resonanzbodens von hoher Elastizität entsteht der "RÖNISCH-Ton": markiger Grundcharakter, aber warm und biegsam, dabei ausgeglichen in allen Tonlagen.
 

Modell-118 KDW

 

 

Modell-118 KI

 

 
Gerne beraten wir Sie auch persönlich in unseren Räumen.
Sie suchen für Ihre Flügel oder Pianos noch das passende Zubehör? Auch in diesem Fall beraten wir Sie gerne.

Klaviere & Noten

1195649230_2006-07-13-14-52-30