Im Trauerfall

Wen muss ich im Trauerfall benachrichtigen?

Trauerfall in der Wohnung:
Sogleich den Hausarzt benachrichtigen. Dieser stellt den Totenschein aus.

Sollte der Hausarzt nicht erreichbar sein, dann rufen Sie bitte den Ärztlichen Notdienst an.

Bitte halten Sie den Personalausweis des Verstorbenen bereit.

Hat der Arzt Ihr Haus verlassen, sollten Sie mit dem Bestattungsunternehmen Ihres Vertrauens Kontakt aufnehmen.


Trauerfall im Krankenhaus, Alten-, Seniorenheim:

Von der jeweiligen Verwaltung werden die notwendigen Dinge geklärt und geregelt.
Bitte informieren Sie diese über bestehende Vorsorgeregelung.


Ihr Bestattungsunternehmen wird verschiedene Unterlagen, Dokumente benötigen:

  • Personalausweis der/des Verstorbenen
  • Ärztlicher Totenschein bzw. Sterbeurkunde
  • Familienstammbuch oder Geburts- und Heiratsurkunde der/des Verstorbenen
  • Heiratsurkunde oder ggf. rechtskräftiges Scheidungsurteil
  • Beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch
  • Krankenkassenunterlagen
  • Lebensversicherungspolicen (falls vorhanden)
  • Rentenunterlagen (falls vorhanden)
  • Bestattungsvorsorgevertrag (soweit abgeschlossen)
  • Vollmachten